Der Bauer und sein Prinz

7. September 2017, 20:15 Uhr

Fuocoammare

21. September 2017, 20:15 Uhr

Volver

5. Oktober 2017, 20:15 Uhr

Octubre

19. Oktober 2017, 20:15 Uhr

La Pazza Gioia

2. November 2017, 20:15 Uhr

Paterson

16. November 2017, 20:15 Uhr

Difret

7. Dezember 2017, 20:15 Uhr

Wilde Maus

21. Dezember 2017, 20:15 Uhr

Workers

4. Januar 2018, 20:15 Uhr

Above and Below

18. Januar 2018, 20:15 Uhr

The Woman in the Septic Tank

1. Februar 2018, 20:15 Uhr

Der Bauer und sein Prinz Fuocoammare Volver Octubre La Pazza Gioia Paterson Difret Wilde Maus Workers Above and Below The Woman in the Septic Tank

Above and Below

18. Januar 2018, 20:15 Uhr

Regie: N. Steiner, CH / DE / USA 2015, 110 Min.

«Above and Below» ist eine ebenso raue wie virtuose Achterbahnfahrt mit fünf Überlebenskünstlern in einer Welt voller Herausforderungen. Sie alle leben an den ungewöhnlichsten Orten, die trotz allen Widrigkeiten eine gewisse Schönheit ausstrahlen: Rick und Cindy leben in den Flutkanälen tief unter den funkelnden Strassen von Las Vegas, Dave in einem einsam gelegenen Bunker im ausgetrockneten Niemandsland und April in der steinigen Wüste Utahs, wo sie für eine Marsmission trainiert. Betörende Bilder nehmen uns auf eine Reise in unbekannte Welten mit, in denen wir Figuren begegnen, die uns ähnlicher sind, als wir es vermuten würden.

Mehr Infos zum Film gibt es hier

Workers

4. Januar 2018, 20:15 Uhr

Regie: Jose Luis Valle, Mexico / DE 2013, 120 Min.

Als Rafael pensioniert werden sollte, erfährt er, dass er weiter arbeiten muss. Als eine wohlhabende Dame das Zeitliche segnet, erfährt ihre Hausangestellte Lidia, dass sie sich weiterhin um die ohnehin schon verwöhnte Hündin Princesa kümmern soll, der die Villa fortan gehört. Zwei Leben in Tijuana an der mexikanisch-amerikanischen Grenze, betrachtet mit der Geduld eines Insektenforschers: Der Erstling von José Luis Valle lehrt uns mit Humor Bilder lesen und geniessen. Der Film ist ein Schaustück für Bilder-Gourmets, wie man es nicht alle Tage zu sehen bekommt

Mehr Infos zum Film gibt es hier

Mit freundlicher Unterstützung von

Kultino zeigt seine Filme in der

Kulturlinks

Kulturlinks